Jeder Gedanke hält mich fest und der letzte gibt mir den Rest.Ich weiß nicht mehr ein nicht mehr aus!Ich will doch nur hier raus!Ich fühl mich wie an Ketten und keiner kann mich retten!Ich fühl mich schwach, ja so schwach,so schwach, jeder noch so leise Ton ist für mich Krach!Langsam, ganz langsam werde ich innerlich kalt,kalt wie der graue Asphalt!

Grenzen gibt es überall,es gibt die grenzenlose Liebe,aber auch den grenzenlosen Hass,genau wie den grenzenlosen Spaß!Aber warum setzen Menschen Grenzen von Land zu Land?Warum geben sie sich nicht einfach die Hand?Dann wäre vieles einfacher,denn dann würde die grenzenlose Liebe regieren und nicht mehr der grenzenlose Hass!

Liebe tut mir weh,wenn du wüsstest wie ich dich seh!So als wärst du mein Engel auf Erden!Ich träum davon wie wir reiten zusammen auf Pferden,im Mondschein am Meer entlang!Es gibt keinen Hang an dem  man abrutschen kann!Doch dann wach ich auf,und auf mich zu kommt die Realität zu Hauf!So sieht es aus,du bist und wirst wohl immer mein süßer Traum bleiben!Und ich wered immer weiter auf dem großen,einsamen Meer treiben!


Oft rennt man weg,denkt dasLeben hat keinen Sinn.Dann frag ich mich wo ich bin.Immer wenn mich dieses Gefühl überkommt möchte ich an einen Ort,er ist nicht weit fort,nur unheimlich hoch.Dann bin ich dem Himmel nah und auf einmal ist alles da.Es ist alles da was ich brauch,sitze einfach da und starre in die unendliche Weite.Kann nachdenken und in diesem Moment kann nur der Himmel mir Geborgenheit und Nähe schenken.Einfach an nichts denken,den Kopf auf leer stellen,so fliegen mir die Antworten auf meine Fragen einfach zu und ich komm endlich wieder zur Ruh!

 

 


Gratis bloggen bei
myblog.de